4. Lauf der WWBT erfolgreich durchgeführt – WWBT 2010

Die Radsportler des RSV Dortmund Nord haben mit viel Geschick und Organisationstalent den 4. Lauf der Westfalen Winter Bike Trophy erfolgreich durchgeführt. Das Streckenteam um Stefan Weirich und Ralf Schmidt haben bei der Ausschilderung der Tour sich auf die gut zu fahrenden Wald- und Wiesenwege konzentriert und für die Teilnehmer eine 17,5 km Runde ausgeschildert. Diese wurde ja nach Lust und Laune ein-, zwei- oder dreimal abgefahren. Schnittpunkt war immer die Kontrolle beim Leistungsdiagnostikcenter Hahn.
Abstand
308 Radtourenfahrerinnen und Radtourenfahrer fanden auch den Weg zum Start nach Dortmund Eving. Sie waren von der Streckenlösung begeistert und somit kamen allen zu ihrem Recht den vierten Lauf der WWBT hinter sich zu bringen.

Größte Vereinsmannschaft war das Team von Jens Klüh (ASC 09 MTB), der mit 29 MTB Tourenfahren den ersten Platz belegte. Darunter waren dreiviertel der Mannschaft Schüler- und Jugendliche.

Am nächsten Wochenende geht die WWBT in Gelsenkirchen und Dortmund weiter.