7. Lauf der Westfalen Winter Bike Trophy im Schnee

wwbt-2010-schneDer siebte Lauf zur 4. WWBT wird seinem Namen sehr gerecht. Im frisch gefallenen Neuschnee werden die Teilnehmer eine einzigartige Landschaft kennen Lernen. Die gut zu fahrenden Wald- und Wirtschaftswege sind durchweg mit einer Schneedecke überzuckert und lassen sicheres Radfahren zu. Sicher, zum Schellfahren laden die verschneiten Wege nicht ein aber mit Geschick lässt es sich zügig durch die Landschaft bewegen. Wer ein Mountainbike mit der richtigen Bereifung hat, wird sich bei den Straßenverhältnissen wohlfühlen.
Abstand
Die beiden Touren über 31 und 53 km durch den Dortmunder Norden sind so ausgelegt, dass ohne großen Kraftaufwand jeder das Ziel erreichen kann. Die Durchgangskontrolle ist wie in den vergangenen Jahren im Grävingholz. Die Verpflegungskontrolle befindet sich unterhalb des „Lanstroper Ei“.

Der Start ist wie bei allen Läufen um 10 Uhr. Startende ist um 12 Uhr. Im Ziel wartet dann frischer Kaffee, Kuchen, heiße Suppe, Würstchen und viel Platz zum erholen ein.