Statements und Infos zur Veranstaltung des PSV Iserlohn

Wir sind es nochmal. Ein kurzes Fazit zur WWBT 2014. Erst mal möchten wir uns bei allen bedanken die zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Das sind Namentlich: Gerlinde, Josef, Daniel, Frank, Jürgen, Ulrich, Sandra, Katharina, Rolf, Lisa, Uwe, Frank, Jochen Andrea, Helmut, Christian, Jens, Achim, Thomas, Felix, Detlev, Gaby und Peter.
Mein/unserer spezieller Dank geht an Jens Falarzcyk, Kai Bartz, Günther Milbrant und Norbert Adam.
Ohne die oben genannten Personen wäre vieles nicht möglich gewesen.

Dazu einige Zahlen rund um die WWBT 2014.

Insgesamt haben 2.823 Freizeitsportlerinnen und Sportler teilgenommen. Der Anteil der weiblichen Sportlerinnen lag bei gut 21%. Rund 168 Schüler und Jugendfahrer/innen haben als Serienfahrer/innen teilgenommen. Dies sogar mit Hollandrädern (siehe Foto).
An neun Veranstaltungstagen, vom 5. Januar bis heute, 2. März 2014 dem Finale, konnten wir 7815 Einzelstarts verzeichnen. Die Teilnehmer/innen kamen, wie nicht anders zu erwarten, zum größten Teil aus dem Ruhrgebiet. Aber auch RadsportlerInnen aus Berlin, Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Hessen und Rheinland Pfalz fanden den Weg zu den Läufen der WWBT 2014.

Ach ja hätte mir einer beim Bestellen der Auszeichnung, Anfang Dezember 2013 gesagt, dass wir über 600 Tassen und 450 Buff`s brauchen, so hätte ich diese auch bestellt. Aber versprochen, ihr bekommt alle eure Auszeichnung. Dafür muss ich mich entschuldigen.

Ach ja, für das befestigen der Lenkernummern waren insgesamt 4.500 Kabelbinder nötig!

Der letzte Lauf hat in Iserlohn hat schon mal richtig Lust auf die beginnende RTF Saison am kommenden Wochenende gemacht. Start bei uns im Bezirk Westfalen-Mitte, ist am Samstag 8. März bei den Radsportlern des TuS Westfalia Sölde und weiter geht’s am Sonntag 9. März, mit der der SG Holzwickede.
Wir freuen und darauf, ab jetzt auch wieder mit dem Rennrad unterwegs sein zu dürfen.

In diesem Sinne wünschen wir euch ein gutes unfallfreies Radsportjahr 2014.

Aussagen und Meinungen von den Teilnehmern zur WWBT 2014

Olaf E.
Das war es 2014 🙁

– sich nicht mehr Fragen warum man Sonntag nicht doch lieber im Bett geblieben wäre 🙂
– nicht mehr tagelang den Wetterbericht studieren und hoffen das es wenigstens von oben trocken bleibt 🙂
– keine stundenlangen Putz- und Waschorgien mehr 🙂

Vielen Dank an alle die uns diese schönen Sonntage erst ermöglicht haben 🙂

Wir sehen uns auf jeden Fall zur WWBT 2015 wieder 🙂

Carsten B.
Schön war es und für mich eine Premiere. Nach 20 Jahren habe ich mein altes MTB herausgeholt und bin die WWBT 2014 mitgefahren.
Alle Touren die ich mitgefahren bin waren super organisiert – gute Ausschilderung, sehr schöne Streckenauswahl und die Verpflegung war erstklassig.
Nur das Wetter – 8 von 9 Veranstaltungen bin ich mitgefahren und nur einmal hat es kurzzeitig etwas genieselt, ansonsten trocken – nichts zu beanstanden – aber keine Westfalen „Winter“ Bike Trophy, sondern er eine Westfalen Spring Bike Trophy 🙂

 

Biagio L. P.
NAdam|BiagioSchade, die letzte WWBT ist bei mir ausgefallen durch einen Sturz auf einer glatten Holzbrücke. Ja, ich weiß, man fährt vorsichtig über solche Brücken, aber wer sagt das ich schnell war? Resultat- Schaltwerkabriss! Keine Sorge spätestens zur WWBT 15 ist das wieder repariert.

Mario M.
Ach schade, dies war die letzte Wintertour bei schönstem Frühlingssonnenschein. Aber dafür hat der Polizei-Sportverein Iserlohn eine sehr schöne CTF-Veranstaltung aufgestellt. Tolle Leistung! Trotz hohem Asphaltanteil macht Eure Strecke einfach sehr viel Spaß, in diesem Jahr auch ohne Schnee. Eure Tour war bis auf ein paar Ausnahmen in Zielrichtung sehr gut ausgeschildert.

Die Verpflegung war wunderbar, ich habe es sogar dort etwas übertrieben. Das Früchtebrot insbesondere hatte es mir angetan. Alles war lecker. Danach startete ich beidemale wie ein alter Trecker auf den ersten Metern. Wenig Speed. Aber dafür Dampf in den Beinen. Je weiter ich fuhr, umso wärmer und geschmeidiger wurden die Muskeln dann aber wieder und es ging mit gutem Gefühl über alle Hügel rund um die Ruhr bis zum Ziel. Die Sonne sorgte mit zusätzlichen Glücksgefühlen für Vorfreude auf den Frühling.

Vorbei ist sie nun und wieder war es eine faszinierende Westfalen-Winter-Bike-Trophy! Eine Serie, die für mich zur gelebten Tradition geworden ist. Wenn ich mal nicht mehr in Westfalen wohnen würde, so wäre mir der Weg es Wert, an dieser tollen Serie weiterhin Teilzunehmen.

Ich wünsche der Winter-Bike-Trophy eine gute Zukunft wie ebenso auch allen Fleißigen Aktiven der Vereine ebenso weiterhin viel Erfolg, Mitglieder und Beständigkeit.

Wir sehen uns im nächsten Jahr, auf den kommenden CTFs z.B. im nun schon am 9 März in Dinslaken startenden NRW-CTF-Cup 2014 oder auf der einen oder anderen RTF, Tipp: Z.B. am 9. März Hilgenbaum RTF der SG Holzwickede mit Start am Forum des Schulzentrums Opherdicker Straße in Holzwickede.

🙂

Danny S.
Die Rollerbande bedankt sich für 9 klasse organisierte Veranstaltungen und kündigt schon mal ihr Erscheinen im nächsten Jahr an. Der Sonderpreis wäre echt nicht nötig gewesen, hat uns aber sehr gefreut. 🙂

Birgit B.
NAdam|BirgitBExtra nur die kleine Runde gefahren um viel von dem leckeren Kuchen zur Auswahl zu haben 🙂
und der Kakao schmeckt heute auch ganz besonders gut. Jetzt heißt es diäten um zur nächsten WWBT wieder schlemmen zu können. ..lol..

Uwe W.
Schade schade schade… Erst mal vielen Dank für all die schönen Veranstaltungen, das war echt eine tolle Serie! Was mache ich nur nächsten Sonntag?

Markus M.
Leute, also eins muss ich sagen :
Ich find das richtig SCHEISSE ..,,.,

dass das VORBEI ist.

Ehrlich, jetzt wieder 44 Wochen warten ist wirklich ….
Trotzdem, VIELEN DANK AN DIE GANZEN HELFER und natürlich an die ORGA !!

Christian H.
NAdam|ChristianHVielen Dank an das Team der Iserlohner! Eine schöne Runde bei bestem Wetter!
Das war nun die WWBT 2014! Neun Läufe, gute 500km und volle Punktzahl! Es war eine Freude!
Die 111 bedankt sich auf diesem Wege bei allen die das möglich gemacht haben!

Daniel G.
Anderswo säuft man Schampus aus Pokalen,
Hier schlürft man Käffchen aus Tässchen!!!;-)
Danke, war ne tolle Vorbereitung!!!

Tatjana H.
Auch Kurbel Dortmund möchte sich auf diesem Wege bei allen bedanken. Es waren super schöne Veranstaltungen.
Wir hatten eine Menge Spaß und freuen uns schon aufs nächste Jahr.
Wir wünschen allen eine schöne Saison ohne Unfälle mit viel Spaß. Man sieht sich…..

Ralf F.
Schön war es heute mal wieder. Mein Kompliment an alle Veranstalter die wieder eine Superserie auf die Beine gestellt haben :-). Und wer heute nicht auf der Strecke war….. Strecke ist gerade frisch eingestellt worden, samt einigen Fotos von der Strecke.

Schade das es vorbei ist! Ihr Helfer habt echt alle einen tollen Job gemacht. Und nun noch ein Foto der eingeheimsten Trophäen

Markus F.
NAdam|MnsteraneruntersichKlar finden wir es auch Schade, dass diese tolle Serie jetzt vorbei ist. Aber wir sind einfach nur dankbar, dass es die WWBT gibt.

Wir hatten in den letzten neun Wochen sehr viel Spaß bei fast immer gutem Wetter. Es sind immer um 800 Teilnehmer dabei gewesen (weiß jemand die genaue Gesamtteilnehmerzahl?) . Viele schöne Fotos und Filme sind endstanden.

Aus MÜNSTER auch an den gestrigen Gastgeber ISERLOHN ein großes Dankeschön für die Tour und das ganze Drumherum:)

Auch an die Macher , Organisatoren und Sponsoren herzlichen Dank! An alle Teilnehmer, nicht traurig sein …

Heute ist nicht alle Tage, wir sehen uns wieder, keine Frage.

Norbert A.
Wer sind diese Vermummten wirklich?
NAdam|RalfP

Hier nun eins der seltenen Fotos das zur wahren Identifizierung beitragen könnte!

NAdam|CIMG0935