Die erste Austragung der „Westfalen Winter Bike Trophy“ ist beendet

Die erste Austragung der „Westfalen Winter Bike Trophy“ ist beendet. An den fünf Veranstaltungen in Dortmund, ausgerichtet von RSV Dortmund Nord, ASC 09 Dortmund und dem Bezirk Westfalen Mitte sowie bei den Sprintern in Waltrop und beim RSV Unna nahmen rund 1600 Aktive teil.
Davon entwickelten 120 Radsportlerinnen und Radsportler den Ergeiz mindestes vier und fünf RCTF zu fahren, um an die Serienauszeichnung zu kommen. Nach Sonnenschein zum Auftakt der Serie gab es an diesem Wochenende bei den Veranstaltungen drei und vier Dauerregen und schwierige Streckenbedingungen. Trotz dieser äußerst schlechten Bedingungen konnten die Veranstalter in Waltrop und Dortmund Aplerbeck noch 200 Teilnehmer begrüßen. Entschädigt wurden die Aktiven dafür beim RSV Unna wieder mit Sonnenschein. Die Serie soll im kommenden Jahr wiederholt werden. Vereine, die sich ebenfalls engagieren wollen, sollen Kontakt mit Norbert Schnitzmeier aufnehmen.