Absage WWBT 2021!

By 15. November 2020 Startseite

Mit den Planungen für die 15. Westfalen-Winter-Bike-Trophy (WWBT) ist die Veranstaltergemeinschaft im Juli gestartet. Wie in den 14 Jahren zuvor, wollten wir euch auch in 2021 tolle Veranstaltungen und Strecken bieten.

Die Corona-Verordnung des Landes NRW mit den neuen Lock-Down-Auflagen ab dem 02.11. und die Untersagung aller Sportveranstaltungen bis zum 31.12.2020 machten es erforderlich, unsere bereits erstellten Konzepte und Vorstellungen neu zu überdenken.

Welche neuen Regelungen ab dem 01.01.2021 gelten oder ob Sportveranstaltungen weiterhin untersagt sein werden, all das bleibt unsicher.

Wir können zwar in die Glaskugel gucken, aber ….. helfen tut uns die nicht.

Da der erste Lauf am 03.01.2021 stattfinden soll, haben wir keine Chance gesehen, die neuen Regelungen übers Wochenende umzusetzen.

Bei diesen zu vielen „Vielleichts“ mussten wir uns die Frage stellen, ob wir unter den gegebenen Umständen eine – im Sinne von Corona – sichere WWBT 2021 ausrichten können und wollen.

Diese Frage haben wir leider nicht mit einem „ja“ beantworten können. Als Veranstaltergemeinschaft ist es uns wichtig, dass ihr Teilnehmer gesund bleibt, an allen Veranstaltungen Spaß habt und das WWBT Feeling nicht leidet. Da wir das nicht sicherstellen konnten, haben wir uns schweren Herzens entschlossen, die komplette Serie abzusagen.

Jetzt bleibt uns nur noch zu sagen: Wir freuen uns schon jetzt darauf die WWBT in 2022 veranstalten zu können – mit großem Elan, neuen Strecken und hoffentlich corona-bereinigt.

In diesem Sinne bleibt gesund und fahrt Rad!

Die Veranstaltervereine:

SC Capelle, RSC Werne, RTV Kurbel Dortmund, RC Sprinter Waltrop, RSV Lippe Lünen, RV Witten, RSV Hansa Soest, TuS Neuenrade und PSV Iserlohn